So bekommt man einen Medizin-Studienplatz

So bekommt man einen Medizin-Studienplatz


100 thoughts on “So bekommt man einen Medizin-Studienplatz

  1. Beim Dreh zu dieser Reportage habe ich gemerkt: Ein Medizinstudium ist einfach nichts für mich. Ich wäre einfach nicht bereit, so viel fürs Studium zu büffeln und mich komplett der Medizin zu widmen. Und vielleicht sieht man es mir auch ein bisschen an: So richtig hingucken konnte ich im Krankenhaus beim Nähen der Wunde auch nicht. Ist vielleicht etwas ungünstig.
    Wie ist das bei euch – würdet ihr auch gerne Medizin studieren oder habt ihr vielleicht schon einen der begehrten Studienplätze ergattert?

  2. Ich finde es schade, dass überhaupt nicht drauf eingegangen wurde, dass man Medizin auch im Ausland studieren kann. Inzwischen studieren tausende Deutsche in anderen EU-Ländern. Ich z.B. studiere im 3. Semester in Rumänien, da ich eben ein schlechtes Abi, mit 2.9 hatte. Trotzdem wollte ich eigentlich schon immer Medizin studieren, da meine Eltern beide Ärzte sind und ich dadurch immer einen guten Einblick in den Beruf hatte. Es sind natürlich viele Einbußen, die man sich leistet, unter anderem studiere ich in Englisch, komme meistens nur alle 2-3 Monate nach Hause und Rumänien ist jetzt auch nicht das absolute Traumziel zum Studieren. Dafür ist hier alles sehr günstig 50qm, 100m von der Uni weg im Neubau für gerade Mal ca. 400€.

    Wen Medizin wirklich interessiert, aber eben auch ein zu schlechtes Abi hat, sollte sich wirklich im Internet über ein Auslandsstudium informieren. Das bekannteste Ziel ist natürlich Budapest, aber man kann auch in fast allen anderen EU-Ländern Medizin auf Englisch studieren. Auf Deutsch leider nur in Ungarn und Österreich.

  3. Witzig, bei meiner ersten Vorlesung meinte der Dekan das genaue Gegenteil: verbringt nicht den ganzen Tag in den Büchern, geht auch mal raus und trefft auch mal nicht Mediziner um offen zu bleiben für die “normale“ Welt.
    Und nach einigen Semestern muss ich sagen, stimmt, man verbringt sicher viel Zeit mit dem Studium und ist auch mal einige Wochen an den Schreibtisch gefesselt, aber man hat natürlich immer noch ein Leben und auch Freizeit, alles eine Frage des Zeitmanagments und natürlich des Willens, den Studienzeit ist natürlich auch Lebenszeit 😉

  4. Die grundsätzliche Überlegung war definitiv da. Aber da mein Fach Abitur Schnitt überhaupt gar nicht in die Nähe des erforderlichen NC kam, viel das raus. Wenn alle Parameter gestimmt hätten, dann wäre das mit Sicherheit eine Erwägung gewesen, mich für ein Medizinstudium zu bewerben, da ich Medizin an sich sehr spannend finde. Allerdings glaube ich, dass ich spätestens im Auswahlverfahren gemerkt hätte, dass das Medizinstudium doch nichts für mich wäre. Ich bin im sozialen Bereich wesentlich besser aufgehoben. Und meine Seheinschrenkung hätte, wenn alles andere gepasst hätte, mich wahrscheinlich ab einem bestimmten Zeitpunkt vor unüberwindbare Hürden gestellt.

  5. Dass sich immer noch hartknäckig die Aussage hält, Medizinstudenten hätten kein Leben zeigt eigentlich nur, dass a) das Studium von jedem dressierten Affen mit genug Eifer bestanden werden kann und b) die Auswahl nach NC(und auch im AdH gehen die meisten Unis vorranging nach NC) vollkommen unsinnig ist. Jemand der sich fürs Thema wirklich interessiert, lernt auch effektiver als jemand, der es nur macht weil… "naja Abi gut, Mami arzt, gibt Kohle, kann man ja mal machen"

  6. das Zitat stimmt zu 100% aber es kommt so rüber als wäre es nur ein riesengroßer Verlust … ich liebe mein Studium und freu mich auf meinen Beruf …Medizin ist nun mal eine Leidenschaft und in diesem Wort steckt schon Leiden drinnen ^^ aber zu jeder guten Beziehungen oder jeder größeren Liebe gehört die Leidenschaft dazu !
    Kämpft darum wenn ihr es wirklich wollt es zahlt sich aus !<3

  7. einfach uninformiert
    Wer sich mit dem Adh auseinandersetzt weiß das man bis 1,8 gar 2,0 direkt nach dem Abitur zugelassen werden kann. Die meisten Leute sind aber zu faul dafür und wissen mit einem Abitur von 1,7 z.B. nicht einmal was für Chancen sie an manchen Unis haben. Am besten fand ich ja die Aussage das man keine Freizeit mehr hat. Was ne Lachnummer. Ich studiere selber Medizin und hab oft genug Freizeit, auch wenn es kein Studium für Faulpelze ist. Daumen runter

  8. Keine Freizeit im Medizinstudium? Ich studiere Lehramt und hab mir des öfteren schon gewünscht mal mit meinen Medizin studierenden Freunden tauschen zu können. Man hat zwar unter dem Semester recht viel zu lernen, aber dafür völlig freie Semesterferien. Während meine Freunde zum See fahren sitz ich dann zuhause und quäl mich durch ein Portfolio und eine Hausarbeit nach der anderen. :'D Es hat eben alles seine Vor- und Nachteile. Ich find die Aussage des Arztes aber etwas melodramatisch. ^^

  9. Ich muss wirklich sagen, dass die Informationen mangelhaft sind. Die Aussage, dass man ohne 1,0 keinen Studienplatz bekommt ist der größte Bullshit. Ausland, Tms, HamNat, Auslosverfahren oder ein Hochschul internes Auswahlverfahren sind nur ein paar weitere Möglichkeiten

  10. Habe gerne zu gesehen. Mich würde Mal interessieren ob die sympathische junge Frau, die du während des Auswahlverfahrens Interviewt hast, genommen wurde. Ich würde es ihr so gönnen. Wer so viel für einen Studienplatz macht, hat es wirklich verdient.

  11. 4:24 Auf so nen Mist hätte ich keine Lust. Hatte mal 1 Semester E-Technik studiert – NIE WIEDER!
    Lieber meinen geregelten 8h-Tag und gut ist, ich habe die Schnauze voll von Schule, bin im Job daheim.

  12. ich werde auf jeden fall medizin studieren, mir egal wie lange ich dafür warten muss. das ist einfach das, was ich machen muss. nach 6 jahren in dem bereich werde ich mir mit jedem jahr einfach noch sicherer und mit jedem jahr kommt noch mehr erfahrung dazu, die nachher meinen patienten helfen wird 🙂

  13. Sorry aber das ist Schwachsinn, vor 4 Jahren hat mein Bruder sein Abi mit 1,4 oder 1,5 beendet so genau weiß ich nicht mehr aber jedenfalls nicht besser. Er hat sich bei 2 Unis beworben einmal für Medizin und einmal für Physik. Er wurde bei beiden angenommen hat allerdings (ich glaube das war Bayern) keine Wohnung gefunden für die Uni vom Physikstudium und ist dann Medizin studieren gegangen da hatte er nämlich eine Wohnung gefunden, das war in Saarbrücken. Hat dann aber nach ein paar Monaten aufgehört weil er Medizin einfach langweilig fand. Nun studiert er technische Informatik.

  14. Bist du die Freundin von maiLab ? Oh ich finde dich so toll. Jz hast du auch ein Channel ! Abo direkt da! Und tolles Video

  15. "Ich hätte super gerne medizin studiert, hatte aber keine lust x und x zu tun…" dann hättest du es eh nicht weit gebracht. Entweder willst du es, oder nicht. Bitte halte dich von medizinischen berufen fern und mach weiter deine reportagen

  16. Ich habe mit einem Abischnitt von 1,4 einen Studienplatz in Rostock bekommen. Lasst euch nicht entmutigen. Büffelt fleißig für den TMS, hängt ein FSJ dran, oder macht ne Ausbildung. Das sind alles kleine Schritte, die zu einem Studienplatz führen können 🙂

  17. 70k im Jahr mit 23 und hab noch nie ne uni von innen gesehen. Bekannte in meinem alter sind entweder arme studenten oder arme ich suche noch einen studienplatz studenten. Keine ahnung warum das studieren in deutschland ohne grund gepusht wird, hört auf den leuten paranoia zu machen

  18. Es ist nicht böse gemeint.
    Aber die Moderatorin ist leider nicht selbstbewusst genug.
    Sie wirkt deswegen nervös und zittrig in der stimme.
    Kein guter reporter….

  19. Warum machen die, die wirklich in der Medizin arbeiten wollen, kein Hebammenstudium oder eine Ausbildung als Hebamme. Immerhin haben wir da einen echten Mangel.

  20. So eine schwachsinnige Reportage. Meine Schwester hatte 1,3 im Abi, hat 2 Jahre lang Zahnmedizin gemacht, hat dann aber zu Humanmedizin gewechselt. Die hat trotzdem viel Zeit und muss sich nicht komplett dem Studium widmen. Es geht den Leuten aus ihrem Semester nicht anders. So wtf? Richtig schlecht informiert.

  21. Ich hab eine Frage die Antwort habe ich nie gefunden obwohl ich immer suche meine Frage ist kann man Medizin mit Fach Abi und Ausbildung als Zahnmedizin und 2 Jahre Erfahrung?

  22. ihr denkt ihr seit frei aber die scheiß rothschild familie kontrolliert alles, inklusive der studienplatzvergabe. deshalb habe ich mich selbständig gemacht, nun führe ich ein erfolgreiches textil gewerbe und bin somit nicht mehr abhängig von der scheiß rotshild famile!

  23. Schlecht recherchiert, Clickbait und Lügen schon im ersten Satz.
    Solche "Reportagen" sollten gesperrt werden!
    Und dass die Beispieluni eine private mit 100K Semestergebühren ist, ist ja eh nicht relevant…
    Wer wirklich den Traum des Medizinstudiums hat, wird nach 10 Minuten Eigenrecherche erkennen, dass hier mal wieder nur die gängigen Klischees bedient werden. So wie es auch in gut 90% der Kommentare steht.

  24. Also ich studiere Medizin und Leute, ihr habt noch locker ein Privatleben:D das ist echt nicht schlimm. So ein Chemie oder Maschinenbaustudium hats glaube ich mehr in sich…

  25. Ich frag mich halt, wenn man im Ausland (bei mir Luxemburg) Abi macht, muss man dann das Zeugnis ins Deutsche samt Notensystem übersetzen? Und wo würde man das machen? Ich finde dazu recht wenig. Außerdem findet bei mir eine mündliche Klausur am selben Tag wie der TMS statt. Dann ist man doch dazu gezwungen, den TMS das Jahr darauf zu machen? Generell finde ich auch die Notenübertragung ins deutsche System beim Abi seeehr fragwürdig, aber ich glaube das wird für die Reform 2020 nicht geändert?
    Laut Notenumrechnungstabellen müsste man in unserem System 20/20 für eine 1,0 haben, also die volle Punktzahl. Ihr hingegen habt ein Spektrum zwischen 823-900P.
    Generell habt ihr irgendwie 4 Fächer(?) in denen ihr Examina schreibt. Bei mir sind es 9 (schriftlich/mündlich) : Mathematik, Physik, Geographie, Chemie, Biologie, Englisch, Französisch, Philosophie und Ethik. Wenn man eins nicht besteht, Nachexamen. Alle Fächer müssen im Endeffekt bestanden werden.

    Ich währe sehr froh, wenn jemand eine Antwort darauf wüsste, wie man die Noten korrekt umrechnet. (Nicht die bayerische Formel)

  26. Es ändert sich auch nichts daran, weil die einflussreichen Bürger ihre Kinder ohne über Geld nachzudenken privat studieren lassen können.

  27. Irgendwie schaue ich nicht mal 5min dieser "Doku" und sie ist schon von klischees überhäuft. JEDES Studium kann freizeitraubend und intensiv sein. Im med Studium betrifft das vorallem die ersten 4 Semester. Aber selbst dann schafft man auch bei guter Organisation ein Leben zu haben. Später im Job sieht das schon anders aus. Aber das Studium selbst ist total machbar.

  28. ☺☺☼☼☼☀☆☺☺☼☀☆ I enjoyed your video. Nice to meet you.●○ I am Youtuver who paints in Korea. Be my friend.☺☼☼☀☆

  29. Der übertreibt schon noch ein bisschen. Man kann sehr wohl ein Privatleben neben dem Studium haben und trotzdem noch gute Noten schreiben.

  30. Bei den Umfragen, wo man mit Ja oder Nein beantworten kann wäre es cool wenn ihr ein Normales Ja oder Nein hinschreiben könntet

  31. Ich studiere nun im 4. Jahr Medizin in der Schweiz und ich muss sagen, dass das System in Deutschland echt sch****…
    Ich zum Beispiel war im Abi echt schlecht in Sprachen, während ich in Naturwissenschaften sehr gut war, so hätte ich ja in Deutschland niemals eine Chance bekommen!?
    Ihr seid echt ein komisches Volk, ihr Deutschen 😂

  32. Also ich bin im 10. Semester und somit bald fertig. Natürlich lerne ich viel aber ich hatte genug Zeit für Freunde und sogar für Leistungssport. Planung und natürlich zu wissen wie man am besten lernt ist alles.
    Aber ich hab auch Studienkollegen die '' kein Leben'' haben. Ist von Mensch zu Mensch unterschiedlich.

  33. 4:42 also ganz ehrlich mir ist lieber mein Arzt ist schlau und gut in seinem Job, als sozial kompetent ^^ und so n Mindestmaß ein Sozialkompetenz hat eh jeder/kann eh jeder vorspielen….

  34. Habe ein ab, mit dem man sofort medizin hätte studieren können. Denke nicht das mich das zu einem guten Mediziner machen würde. Vieleicht zu einem guten Medizin Studenten. Wobei man eigentlich gut ist, wenn man dafür brennt. Studiere kein Medizin….

  35. wenn man medizin studiern will dann muss man nur das als ziel haben auch wenn man wartesemester hat. auch wenn man ein schlechtes abi von 2 bis 3 hat. der der wartet hat das ziel schon erreicht.

  36. Es gibt auch öffentliche, nicht private Unis, die schon eigene Auswahlverfahren haben wie Bewerbungsgespräche mit Rollenspielen, persönlichen Gesprächen etc. Ich kenne Leute mit 2.1-er Schnitten, die auch reingekommen sind. Solang ihr die Motivation habt, lasst euch bitte nicht davon abhalten. Möglichkeiten, den Schnitt zu verbessern:
    -Medizinertest (vorher bitte ordentlich dafür büffeln!)
    -Berufsausbildung in der Pflege oder im Rettungsdienst (wird auch wenn sie noch nicht abgeschlossen wurde anerkannt)
    – FSJ
    Außerdem: Wenn ihr noch unsicher seid, macht Praktika im Krankenhaus, im OP oder im Rettungsdienst! Vor allem die soziale Komponente ist etwas, das man persönlich manchmal nicht einschätzen! Einfach mal ausprobieren

  37. Sorry, aber was ist das für eine schlechte Reportage. Medizin studieren nur mit der Abiturnote 1,0?! Ich studiere im 5. Jahr Medizin und habe einen Abischnitt von 1,6 gehabt. Ich bin damit direkt nach dem Abitur in das Studium reingekommen, weil ich den Medizinertest gemacht habe. Der übrigens wirklich machbar ist, wenn man sich ausreichend darauf vorbereitet.
    Außerdem läuft der Bewerbungsprozess für die allermeisten angehenden Medizinstudenten in Deutschland komplett anders aus, als hier in diesem Video dargestellt. Man bewirbt sich in der Regel über hochschulstart und nur ganz wenige Unis laden die Bewerber zu Gesprächen ein. Da kann man natürlich gespannt sein, was da nach der Reform auf die Bewerber zukommen wird.
    Und worüber ich mich auch sicher nicht beschweren kann, ist, dass ich zu wenig Freizeit hätte. Klar hat man viele Pflichtveranstaltungen, die Klausurenphase ist stressig, in den Ferien muss man Pflegepraktika oder Famulaturen machen. Da ist Medizin aber definitiv nicht der einzige Studiengang, in dem es so läuft. Außerdem müssen wir so gut wie keine Hausarbeiten schreiben, was bei vielen anderen in den Ferien extrem viel Zeit einnimmt. Vor allem am Anfang vom Semester aber habe ich ein ziemlich stressfreies Leben. Da habe ich definitiv viel mehr Respekt vor dem Berufsleben, das bald auf mich zukommen wird.
    Absolut realitätsfern!

  38. Ich gehe in die 9. Klasse einer Realschule in NRW.Und möchte wirklich sehr gerne und lange auch Medizin studieren. Mein Durchschnitt im letzten Halbjahr betrug 1,3. Gibt es hier vielleicht jemanden der auch ungefähr so einen Durchschnitt in diesem Bereich auf der Realschule hatte und jetzt Arzt/Ärztin ist?
    Würde mich sehr interessieren. Danke im Voraus.☺️

  39. Menschenwürde, Demokratie, Rechtsstaat usw. wären verwirklicht, weil die Ausübung aller staatlichen Gewalt umfassend an das Recht gebunden wäre. Verhaltensweisen wie Sadismus, Profitgier und Kumpanei wären damit sinngemäß abgeschafft. Sie sind es aber nicht.
    Die Wahrheit über unser Gemeinwesen erfahren wir dort, wo Menschen auf verantwortliches Handeln angewiesen sind, z.B. in der Lebensmittelproduktion, im Gesundheitswesen und in der Rechtspflege.
    Das Zulassungssystem wird von der Industrie manipuliert, Krankheiten und Tod sind die Folge-https://www.youtube.com/watch?v=qnwi4_fXS5Q. Auch tödliche Implatate sind legal- http://news.doccheck.com/de/228007/implantate-immer-mehr-todesfaelle/. Die Computertomografie entspricht der 100- bis 1000-fachen Strahlendosis des konventionellen Röntgens- http://www.pm.ruhr-uni-bochum.de/pm2007/msg00110.htm oder der Strahlung der Atombombe von 1945- https://www.welt.de/wissenschaft/article1667375/Experten-warnen-vor-Computertomografie.html. Krebs ist hinzunehmen- http://www.ippnw.de/commonFiles/pdfs/Atomenergie/Krebs_nach_niedrigen_Strahlendosen.pdf. Bestrahlungen des Kopfes führen übrigens auch zu Schlaganfällen und Alzheimer Demenz. Menschenversuche im Dienst der Wissenschaft oder im Dienst des Profits?
    Alles scheint aus Macht- und Geldinteressen unter Vertuschung von Fehlern manipuliert zu werden. So sind "Rechtsbrüche und Rechtsbeugungen" systemkonform, was auch ein ehemaliger Richter bestätigte (s. Internet). Insgesamt fehlt gerichtlichen und behördlichen Entscheidungen (nebst Justizministerien, Petitionsausschüssen etc.) zumeist eine plausible Begründung, oft sogar die Sachbezogenheit, vgl. https://unschuldige.homepage.t-online.de. Wegschauen gilt wie anno dazumal als edel.

  40. Ich finde es super von dir, das du den Test mitgemacht hast und für dich festgestellt hast, das Medizin nichts für dich ist!! Ich finde soetwas sollten viel viel mehr angehende Ärzte machen…. bei vielen Ärzten habe ich so oft das Gefühl das die ihren Job verfehlt haben und lieber hinter einem Schreibtisch aufgehoben wären…
    Ich bin froh dass du Reporterin bist! Das scheint dir wirklich zu liegen und hast auch wirklich Spaß an der Arbeit!!
    Mach weiter so! Alles Gute!

  41. wenn mans wirklich möchte soll man sich bei der bundeswehr verpflichten.. es ist denk ich nur die frage wie viel man aufopfern will dafür & dass muss schließlicj jeder für sich selbst entscheiden

  42. Die Pharmaindustrie und die Privaten Krankenhausbetreiber brauchen halt ganz besonders Intelligente Menschen. Um sie auszubeuten. Mein Hausarzt 62 Jahre alt wurde mal richtig laut und sagte dass er sich von den Krankenkassen ausgenutzt fühlt. Weil er seinen Patienten keine längeren Behandlungen mehr zukommen lassen kann.

  43. Naja also so schlimm ists dann doch nicht. Studiere im 6. Semester, natürlich hat man mehr zu tun als Kollegen die bspw. Geschichte u.ä. studieren.
    Aber das Leben hört dann auf, wenn man mit der Assistenzarzt-Zeit beginnt.

  44. Ich versuche schon seid jahren in medizin reinzukommen! Ich habe mein ganzes leben auf diesen Weg gelegt.. ich bin zwar bereits 26 und brennennach wie vor fur die medizin ich kann mir einfach nichts anderes vorstellen ich kann an nichts anderes denken

  45. Sry aber das ist die Wahrheit was er sagt mit der Zeit
    Meine Eltern sind beide Mediziner und sind beide nur am arbeiten. An Feiertagen wo alle anderen zuhause sind arbeiten sie. Ich hab mich gegen das Studium entschieden weil ich gesehen habe wie sie ihr Leben aufgeben um anderes zu retten. Das Studium ist intensiv und trotzdem nicht repräsentativ für die Arbeit die man danach macht. Man arbeitet dauerhaft Überstunden. Man wird nicht auf die Arbeit mit Patienten vorbereitet ( Kommunikation) man muss sich ständig informieren und extrem viel Druck und Stress aushalten.
    Das ist wortwörtlich eine Leidenschaft die meine Eltern haben sonst könnten die das nicht machen

  46. Es ist auch reichlich sinnlos, Medizin studieren zu wollen, wenn man nicht 1,0 hat. Wenn man es schon in der Schule nicht schafft, viel zu lernen, schafft man es auch nicht im Studium…

  47. Ich habe, so wie viele, den Wunsch Medizin zu studieren. Und ich habe mich auch bei der MHB beworben. Die Privatuni hat an sich ein gutes Lernkonzept und auch die Atmosphäre hat mir gut gefallen, als ich dort war zum Tag der offenen Türen. Was jedoch das große Problem ist, war der Gedanke über 100.000 Euro aufzubringen. Es gibt auch die Möglichkeit sich bei einem Krankenhaus zu bewerben. Die würden dann den Großteil der Kosten übernehmen, wenn man sich für 5 Jahre für sie verpflichtet. Ich habe dafür auch ein Motivationsschreiben vorbereiten. Jedoch wurde ich nicht einmal für ein Gespräch eingeladen beim Krankenhaus, da andere Bewerber ein besseres Schreiben hatten. Wenn sich aber eine Uni damit anpreist auf Empathie und Sozialkompetenz zu achten und nicht nur auf die Noten, dann sollte man einen Menschen nicht einfach abschreiben, nur weil er im Schreiben nicht der Beste ist. Klar gibt es Unmengen an Bewerbern jedes Jahr, jedoch sollte man die Krankhäuser dazu verpflichten, sich die Bewerber persönlich anzuschauen, die mit im Vertrag stehen.

  48. In Hamburg auf der UMCH kann man jetzt auch ohne 1,0ér Abi studieren, allerdings sollte man sich genau wissen auf was man sich einlässt. Bei meinem Zivi damals im Rettungsdienst haben viele das ganze nochmal überdacht und was anderes studiert.

  49. Also mein Bruder hat’s auch irgendwie geschafft und der hat so ziemlich genau 3.0 haha sogar hier in München er muss nichtmal umziehen aber dafür musste er auch 2 Jahre warten …

  50. Wenn die Reporterin nicht mal anschauen kann wie nh Wunde zugenäht wird dann sollte sie lieber nicht Medizin studieren

  51. In Österreich muss man auf der medizinischen Uni eine Aufnahmeprüfung bestehen.
    Klar muss man dann auch mal lernen aber dass man einen 1.0 Abi Durchschnitt braucht, nur um Medizin zu studieren, davon hab' ich noch nie was gehört!

  52. Mein Dekan hat damals genau das gleiche gesagt… Aber so war das e nicht. Kommt natürlich immer auf den Studententyp an, wie in anderen Fächern auch. 😁

  53. Ich würde sehr gerne Medizin studieren, muss aber zuerst die Matura (das Abi in der Schweiz) machen.
    Oke, ich würde auch sehr gerne Lehrerin werden….😅Aber wenn es mit einem der beiden nicht klappt habe ich ja noch das Andere… Wenn es Medizin wird, würde ich glaube ich in die Richtung Neurologie gehen.
    Ich fand es super mal so zu sehen wie so ein Auswahlverfahren vielleicht aussehen könnte.

  54. Ich wollt grad sagen: Wenn keine Mediziner gesucht werden, wer denn dann? Die Ärzte auf dem Land werden händeringend gesucht, während sich der Orthopäde Köln in zehnfacher Form und an zwei Standorten vorfindet. https://www.med360grad.de/leistungsangebot/orthopaedie/orthopaedie-koeln/

  55. Ich hoffe für euch vom ganzen Herzen dass die Redaktion das Video in naher Zukunft von der Plattform nehmen wird, denn was hier alles an Informationen übermittelt wird ist absoluter Schwachsinn….Es demotiviert einen einfach nur….ich selber will mal Medizin studieren.Das Video gab mir etwas Hoffkung bezüglich einiger Informatik…Da es so anspruchsvoll war schaute ich mir das an….Einfach nur enttäuscht davon wie ihr mir hier versucht das Studium anzuekeln….
    Ich weiß dass ihr eig relativ gesehen gute Dokus produziert….aber hier wird wie gesagt nur Bullshit erzählt😐🙏

  56. https://goo.gl/search/Studium+der+Medizin
    Studium der Medizin,
    https://www.praktischarzt.de/medizinstudium/
    Medizinstudium – Aufbau, Auswahlverfahren, Zulassung …
    https://www.praktischarzt.de/blog/medizinstudium-voraussetzungen-ablauf-bewerbung/
    Medizinstudium | Voraussetzungen, Ablauf, Inhalt, Bewerbung
    https://www.mystipendium.de/studium/medizinstudium
    Medizinstudium: Studiengänge, Inhalte, Karrierechancen …
    https://de.m.wikipedia.org/wiki/Studium_der_Medizin
    Studium der Medizin – Wikipedia
    https://www.vorsemester-medizin.de/medizinstudium/
    Medizinstudium: Voraussetzungen, Auswahlverfahren …
    https://www.zeit.de/amp/campus/studienfuehrer/2019/medizinstudium-bewerbungsverfahren-veraenderung-nc-zeq-fairness
    Medizinstudium: Was ändert sich bei der Medizinbewerbung …
    https://www.spiegel.de/lebenundlernen/uni/medizinstudium-diese-hochschulen-waehlen-anders-aus-a-1243174-amp.html
    Medizinstudium: Diese Hochschulen wählen anders aus …
    https://www.operation-karriere.de/karriereweg/medizinstudium/10-dinge-die-man-ueber-medizinstudenten-wissen-muss.html
    10 Dinge, die man über Medizinstudenten wissen muss …
    https://www.studieren-in-deutschland.org/medizinstudium-in-deutschland/
    Medizinstudium in Deutschland – Studieren in Deutschland

  57. https://www.ukw.de/karriere/stellenangebote/
    Universitätsklinikum Würzburg: Stellenangebote
    https://www.ukw.de/karriere/
    Universitätsklinikum Würzburg: Karriere
    https://de.indeed.com/m/jobs?q=Universit%C3%A4tsklinikum&l=W%C3%BCrzburg
    Universitätsklinikum Jobs in Würzburg – August 2019 | Indeed …
    http://www.uk-erlangen.de/karriere/stellenangebote/
    Stellenangebote – Universitätsklinikum Erlangen
    https://www.uniklinik-ulm.de/ausbildung-karriere/stellenangebote-jetzt-bewerben.html
    Stellenangebote – Jetzt bewerben | Universitätsklinikum Ulm
    https://karriere.uk-augsburg.de/nc/alle-stellenangebote.html
    Alle Stellenangebote – Karriereportal Universitätsklinikum …
    https://www.ukrjobs.de/stellen
    Stellen – Universitätsklinikum Regensburg
    https://www.ukrjobs.de/
    Universitätsklinikum Regensburg – Universitätsklinikum …
    https://www.med.uni-magdeburg.de/Stellenangebote.html
    Stellenangebote – Universitätsklinikum Magdeburg – OvGU
    https://www.klinikum.uni-heidelberg.de/karriere/stellenangebote-bewerbung/
    Stellenangebote & Bewerbung – Universitätsklinikum Heidelberg

  58. Mir hat die Reportage auch nicht gut gefallen, zusätzlich zu den anderen Kritikpunkten die schon genannt wurden möchte ich noch anmerken dass mir das Verhalten der Moderatorin während des Tests unangenehm aufgefallen ist. Es wird vorher noch herausgestellt wie schwierig es ist eine Chance zu bekommen diesen Beruf zu studieren, dann macht sie es probeweise, einfach weil sie mal Lust drauf hat, und erzählt den Mitberwerbern im Gespräch wie nervös sie doch ist. Ich habe selbst am Auswahltag teilgenommen und muss sagen man ist schon angespannt genug, da braucht man nicht noch jemanden der das ganze überhaupt nicht ernst nimmt und scheinbar nicht ansatzweise versteht wieviel für den Einzelnen, der es wirklich will, dahinter steht, stichwort "ich musste sogar einen motivationsaufsatz schreiben".

  59. Ich habe die Reportage eben erst entdeckt und finde sie leider etwas abschreckend. Ich studiere im 5ten Semester Zahnmedizin und bin mit einem 1,9er Abi aus der Schule auch nicht den einfachen Weg gegangen. Aber es gibt immernoch so viele andere Möglichkeiten wie bei mir den TMS und allein über die 92% im Test habe ich meinen Traumstudienplatz bekommen (nach Abzug von 0,8 wegen des TMS) – man sollte mehr Leute motivieren ihrem Traum zu folgen, anstatt es so unfassbar schwer darzustellen. Kein Kommilitone von mir hat kein Leben mehr außerhalb des Studiums – das wäre auch extrem traurig und alarmierend. Glückwunsch an Alle, die nach diesem Tag eine Zusage bekommen haben, denn das Aufnahmerverfahren scheint extrem nervenaufreibend ! Aber auch, wer hier nicht punkten konnte, sollte sein Ziel nicht aus den Augen verlieren und wenn das Studium echt so schlimm wäre, würde es jawohl keiner mehr machen oder 😛 ?

  60. Wenn man sich ein gutes Gerät für das Studium kaufen möchte, würde ich definitiv dieses Ipad Pro empfehlen!
    und für euch auch Link dazu 🙂
    https://amzn.to/2nmiobC

    Viel Spaß!

  61. Das klingt immer alles viel schlimmer
    Studiere das auch und mach nicht viel nur eben vor der Prüfung
    Entspannter als Schule

  62. Ich find die Reportage gut, heult nicht alle rum
    Ohne sehr gutes Abi ist es natürlich schwer einen Platz zu kriegen
    Wartezeit gibts bald nicht mehr
    Studiere das übrigens auch

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *